Corona mag mein Hygienekonzept nicht.

Ich möchte das sich alle während den Behandlungen bei mir sicher fühlen. Mein Hygienekonzept wurde auch vom Gesundheitsamt für sehr gut befunden. Folgende Maßnahmen in meiner Praxis machen dem Virus einen Strich durch die Rechnung:

- Die Termine sind zeitlich so organisiert das sich die zu Behandelnden nicht begegnen.

- Im Praxisraum befindet sich eine Raumluftabsaugung. Zusätzlich wird Stoßgelüftet. Ein verweilen von potenziell infektiösen Aerosolen wird so verhindert.

- Die zu Behandelnden und der Behandler tragen MNS.

- Sämtliche Flächen mit Personenkontakt werden nach jeder Sitzung desinfiziert.

- Ich habe einen vollständigen Coronaimpfschutz (Biontech).

 

Auch nach über einem Jahr Coronapandemie ist es noch nicht zu Ansteckungen über meine Praxis gekommen!

 

Neu: Raumluftabsaugung im Behandlungstraum

Es wurde eine Raumluftabsauganlage installiert. Damit wird  auch in der kalten Jahreszeit eine Aerosolansammlung im Behandlungsraum verhindert. Die komplette Raumluft wird etwa 7-8 mal pro Stunde ausgetauscht!